Startseite

Sprung zur alten Seite

Termine

Berichte

Orchester

Verein

Vorstand

Impressum


 

Unsere Orchester und Spielgruppen

1. Orchester

Probe ist jeden Freitag von 20:00 Uhr bis 22:00 Uhr
in der Waldorfschule in Dietzenbach

Schülerorchester

Probe ist jeden Montag von 18:00 Uhr bis 19:15 Uhr
im Kulturhaus "Altes Amtsgericht" in Langen

Die Tastendrücker

Probe ist jeden zweiten Montag von 19:30 Uhr bis 21:00 Uhr
im Kulturhaus "Altes Amtsgericht" in Langen

Steirische Gruppe

Probe ist jeden Mittwoch von 17:00 Uhr bis 19:30 Uhr
in der "Alten Bachschule" in Langen

Auf den Bildern sind nicht alle Orchestermitglieder zu sehen
 
Sie interessieren sich für eines unserer Orchester oder möchten weitere Infos? Kommen Sie doch einfach nach telefonischer Rücksprache vorbei: 06103 - 977968
 

Wir sind für alle Menschen offen, die Freude am gemeinsamen Musizieren haben, für alle Menschen, die geselliges Beisammensein mit Gleichgesinnten schätzen, aber auch für alle, die sich einfach nur musikalisch verbessern oder nur das Akkordeonspielen lernen wollen.

Scheuen Sie sich nicht und kommen Sie einfach mal vorbei.

 

Bericht zum Jahreskonzert 2014

 

Proben zum Jahreskonzert 2014


Wir proben für unser Herbstkonzert...

 

Spielgruppe 50+ "Die Tastendrücker"

Die Tastendrücker stellen sich vor


der jüngste Spross des HSL meldet sich zu Wort.
                  Der Spielgruppe 50+, genannt die Tastendrücker....       weiterlesen

 

Probewochenende des 1. Orchesters

vom 04.04. bis 06.04. auf der Burg Breuberg im Odenwald


1. Orchester auf Burg Breuberg

Am Freitagnachmittag versammelten sich rund 20 Spieler des 1.Orchesters der Spielgemeinschaft Langen-Dietzenbach, um gemeinsam Richtung Odenwald zu starten. In der Jugendherberge der circa 50km entfernten „Burg Breuberg“ fand vom 04.-06.April das diesjährige Probewochenende der Spielgemeinschaft statt. Nachdem das Gepäck und die Instrumente mit gemeinsamen Kräften untergebracht wurden, brachen die Spieler auch schon zur dreiviertelstündigen Fahrt in den sonnigen Odenwald auf. Dort angekommen, staunten die Spieler nicht schlecht über die imponierende Burg und den schönen Ausblick der Umgebung. Nach einem zunächst etwas mühsamen Transport der Instrumente auf die Burg, gab es dann auch schon die erste Stärkung beim Abendessen. Lange ausgeruht wurde sich aber nicht, denn gegen 20 Uhr legte die Spielgemeinschaft mit der ersten Probe los. Im Anschluss wurde der Abend noch gemütlich bei einem kühlen Bier und ein paar Knabbereien, sowie einer kleinen Nachtwanderung rund um die Burg, ausgeklungen. Nach ein paar waghalsigen Rutschpartien und einigen Erschreck-Aktionen der männlichen Mitspieler, fielen die Spieler später müde in ihre Betten. Von Ausschlafen konnte jedoch nicht die Rede sein, denn am nächsten Tag ging es schon um 9:15Uhr mit einem Warm-up und den nächsten Proben weiter. Am Samstagnachmittag brach das Orchester dann zu einem gemeinsamen Ausflug in einen 20km entfernten englischen Garten, mit einem zugehörigen Wildpark, auf. Das Wetter spielte zwar nicht ganz so gut mit, dennoch genossen die Spieler den Tag.

Im Park konnten neben Mufflons auch kleine Wildschwein-Babys bestaunt, sowie bei ein paar Schaukel- und Wippeinheiten und Fotosessions im Grünen, viel gelacht werden. Im Anschluss wurde sich dann noch in einem benachbarten Café mit einer Tasse Kaffee oder Kakao und einem Stück Kuchen gestärkt. Nach der Rückkehr in die Herberge, ging es bald auch schon mit der letzten Probe des Tages weiter. Schindler's Liste und die Blues Brothers standen auf dem Tagesplan, denn das diesjährige Thema der Spielgemeinschaft heißt „Filmmusik“. So wurde der Samstagabend natürlich auch mit ein paar Filmen und einem gemütlichen Beisammensitzen ausgeklungen. Neben Whoopi Goldberg als singende Nonne, huschten auch die Brüder Jake und Elwood über die Leinwand. Am Sonntag startete das Orchester dann in die letzten Probeneinheiten. Neben Gabriellas Song zum Film „Wie im Himmel“ wurde auch an Zorba's Dance gearbeitet. Im Anschluss an den letzten Probendurchlauf nach dem Mittagessen, wurden dann leider auch schon wieder die Koffer gepackt, so dass es am Nachmittag wieder Richtung Heimat gehen konnte. Nach einigen, sowohl anstrengenden als auch lustigen Proben mit jeder Menge Spaß, ging das Probewochenende der Spielgemeinschaft wie im Fluge vorbei. Die nächste Gelegenheit zum gemütlichen Beisammensitzen und quatschen, sowie zum gemeinsamen Musizieren und Lauschen, gibt es dann im Juli, bei der Aktivenfreizeit des Vereins

Von Larissa Rus und Martina Schittko

 

 

Infos


  Dirigenten des HSL

 
 
 
 

 

 

Die Steirer

Steirische Harmonika Gruppe

Akkordeon im Advent - Kulturhaus "Altes Amtsgericht" am 02.12.2013


Nachwuchs des Harmonika Spielring Langen läd ein 

Bühne frei für den Akkordeon Nachwuchs

 
Am Wochenende hatten 1. Orchester und Ensemble ihren großen Auftritt in der Stadtkirche. Nun ist die Bühne frei gegeben für den Akkordeon-Nachwuchs. Schülerinnen und Schüler des Harmonika Spielring Langen und des Handharmonika-Club „AHOI“ Dietzenbach haben das Jahr über fleißig trainiert und laden ein zu ihremKonzert am kommenden Montag, 02. Dezember. Advent- und Winterlieder für kleine und große Musiker stehen auf dem Programm, aber auch andere Werke werden zu hören sein. Ebenso ist das in diesem Jahr neugegründete Schülerorchester mit von der Partie. Los geht es um 18:15 Uhr im Kulturhaus „Altes Amtsgericht“, Darmstädter Straße 27, Langen. Der Eintritt zu dem etwa einstündigen Konzert ist frei, Spenden für die Jugendkasse sind gerne willkommen. Nach den Weihnachtsferien bietet der Harmonika Spielring wieder vierwöchige Schnupperkurse für alle Altersstufen an. Hier können Interessierte unverbindlich testen, ob ihnen das Akkordeonspiel liegt. Leihinstrumente sind vorhanden. Für Kinder ab 4 Jahren steht die Melodica als Einstiegsinstrument zur Verfügung.

Anmeldungen nimmt ab sofort die Ausbildungsleiterin und 1. Vorsitzende Beate Rettig-Horch (Tel.: 06103- 977968) entgegen.

Foto: die Jungs vom Schülerorchester freuen sich bereits auf ihren Auftritt am 02.Dezember im Kulturhaus „Altes Amtsgericht“

25. November 2013
Beate Rettig-Horch

Konzertplakat

 


 

 

Die Orchester-Spielgemeinschaft Langen-Dietzenbach


2002
Beginn der Orchester-Spielgemeinschaft

2006
Das Orchester hat Zuwachs bekommen

2012
Das Gemeinschaftsorchester im Jubiläumsjahr

 

 

Probenwochenende in Limburg am 04.-06.05.2012


 

Akkordeonisten aus Langen  und Dietzenbach beim gemeinsamen Probenwochenende in der Domstadt Limburg


10 Jahre Freude am gemeinsamen Musizieren
Erfolgreiche Orchester-Kooperation zwischen dem Harmonika-Spielring-Langen und dem Handharmonika Club AHOI Dietzenbach


Eine Auswahl aus dem Repertoire des vergangenen Jahrzehnts treffen und diese Musikstücke einstudieren, das war das Ziel der Akkordeonisten aus Langen und Dietzenbach, die sich kürzlich auf den Weg nach Limburg machten. Neben den intensiven Probenphasen in der dortigen Jugendherberge kam selbstverständlich der gesellige Teil nicht zu kurz, galt es doch das 10-jährige Bestehen dieser Orchestergemeinschaft zu feiern. Hoch motiviert und mit großer Freude  bereiteten sich die Teilnehmer auf die anstehende Saison vor.

Startete die Spielgemeinschaft mit 13 Teilnehmern, so ist das Orchester heute - nach 10 Jahren produktiver Zusammenarbeit - auf beinahe 30 Musiker im Alter von16 bis 60 Jahren angewachsen. Auch aus anderen Vereinen schlossen sich weitere Musiker an. Die Weichen für eine dauer- hafte Beziehung waren somit gestellt.

Viele gemeinsame Konzerte in Langen und Dietzenbach haben die Spielgemeinschaft bekannt gemacht. Auch über die Stadt- grenzen hinaus, sogar bis nach Frankreich reichen mittlerweile die Engagements. Solisten erhalten ebenso die Möglichkeit mit dem Orchester zu konzertieren, wie auch andere Instrumente: Schlagwerk, Klavier, Keyboard, E-Gitarre und Blasinstrumente kommen z.B. regelmäßig zum Einsatz. Auch mit verschiedenen Chören war das Orchester in der Vergangenheit mehrfach aufgetreten.

Die Leitung dieses Gemeinschaftsorchesters hat seit Beginn Beate Rettig-Horch inne, die neben ihrem Pädagogik-Studium eine mehrjährige dirigentische Ausbildung in Trossingen, Rem- scheid und Heek absolviert hatte.


Die Musiker und Musikerinnen haben seit Jahresbeginn bereits einige Auftritte gemeistert und bereiten sie sich nun auf die bei- den großen Konzerte im Herbst vor. Am 04. November in Dietzenbach und am 17. November in Langen bringen die Akkordeonisten ihr Best-of-Programm aus den vergangenen zehn Jahren zu Gehör. Dabei werden klassische Melodien ebenso erklingen wie Schlager, Filmmusiken und verschiedene Jazz-Rock-Pop-Nummern.

Selbst wenn die Spielgemeinschaft aus einer Not heraus geboren wurde  -  beiden Seiten mangelte es sowohl an Aktiven als auch an einem Dirigenten -  so bietet sie beiden Vereinen immer wieder die Möglichkeit, gemeinsam eine größere Resonanz zu finden und für die Akkordeonmusik zu werben.

Gerne nimmt das Orchester weitere Mitspieler auf. Interes- senten sind herzlich eingeladen, einmal unverbindlich bei den Proben vorbeizuschauen. Diese finden freitags von 20-22 Uhr i.d.R. im Saal des "Wirtshauses zur Linde" in Dietzenbach statt.

Weitere Informationen erteilen die Vorsitzenden beider Vereine unter 06103-977968 (Beate Rettig-Horch, Langen) und 06074-492444  (Jürgen Plötz, Dietzenbach). 

Beate Rettig-Horch
Langen, 13. Mai 2012