Der Harmonika-Spielring öffnet seine Türen

Offene Proben, offener Unterricht und Gratis- Schnupperstunden

Hingehen, zuhören, informieren, ausprobieren – unter diesem Motto öffnet der Harmonika Spielring Langen vom 04. bis 09. Juli seine Türen. Eine Woche lang haben interessierte Kinder, Ju- gendliche und Erwachsene jede Menge Möglichkeiten, Einblicke in die Welt der Harmonikainstrumente zu erhalten. Dazu zählen das Akkordeon, die Melodica, die Mundharmonika, die Diatoni- sche und Steirische Handharmonika – Instrumente, die für alle Altersgruppen ab dem Vorschulalter geeignet sind und die nahezu sämtliche musikalische Stilrichtungen möglich machen.

Besucht werden können die offenen Proben des Schülerorches- ters (Montag, 04.07. 18:00 – 19:00 Uhr), der Spielgruppe 50plus (Montag, 04.07. 19:30 – 21:00 Uhr), der Steirischen Spielgruppe (Mittwoch, 06.07. 17:30 – 19:30 Uhr) und des 1. Orchesters (Freitag, 08.07. 20:00 – 22:00 Uhr).

Ebenso öffnen einige Schüler des Vereins die Türen zu ihren Unterrichtsstunden für Publikum. Wer die Instrumente einmal selbst ausprobieren möchte, ist dazu von Montag bis  Freitag herzlich eingeladen. Um eine Anmeldung hierzu wird erbeten.

Alle genannten Veranstaltungen dieser Schnupperwoche sind unverbindlich und gratis. Selbstverständlich gibt es daneben weitere Informationen über die Nachwuchsarbeit des Vereins und dessen Kooperationsmodelle.

Ein Gastauftritt eines Akkordeonensembles des Vereins bildet den Abschluss der Schnupperwoche. Gemeinsam mit weiteren Ensembles der Musikschule Langen wird das Krimistück „Alarm in der Oper“ am 09.07. um 18:00 Uhr in der Stadtkirche aufge- führt – untermalt mit Musik von W.A. Mozart.

Offener Unterricht, die offene Probe des Schülerorchesters, der Spielgruppe 50plus  des 1. Orchesters sowie die Schnupper- stunden finden im Kulturhaus „Altes Amtsgericht“, Darmstädter Straße 27 statt. Die Steirische Gruppe probt in der „Alten Bach- schule“ am Wilhelm-Leuschner Platz.

An der Aktionswoche beteiligt ist auch der Dietzenbacher Partnerverein Handharmonika Club „Ahoi“.

Nähere Informationen, insbesondere zu den Terminen für Schnupperstunden, gibt es bei der 1. Vorsitzenden und Dirigen- tin Beate Rettig-Horch, Tel. 06103-977968 oder  unter www.hsl-langen.de.

Langen, 26. Juni 2016
Beate Rettig-Horch

>> Link zum Infoblatt