Am 30. August konnten wir unsere Mitgliederversammlung nachholen – nach Vorlage eines Hygienekonzeptes und unter Einhaltung der geltenden Corona-Regelungen. Neben den üblichen Regularien und Berichten stand die Wahl des Vorstandes im Mittelpunkt. Der alte Vorstand wurde einstimmig wiedergewählt und um zwei neue Beisitzerinnen erweitert. Nadine Keles wird sich künftig um die Kontaktpflege zum Accordéon Club du Centre kümmern und Anja Köhler steigt in die Jugendarbeit mit ein. Und das ist die Zusammensetzung des Vorstandes in dieser Wahlperiode:

1. Vorsitzende: Beate Rettig-Horch
2. Vorsitzende: Andrea Pfaffinger
Kassierer: Jürgen Rettig
Beisitzer: Martin Kasperzyk, Nadine Keles, Anja Köhler, Sonja Rosewick
Kassenprüfer: Sandor Dudas (für 1 Jahr), Hagen Bartocha (für 2 Jahre)

Wir bedanken uns für das ausgesprochene Vertrauen der anwesenden Mitglieder und freuen uns, den Verein durch die kommenden zwei Jahre führen zu dürfen. Besonders dankbar sind wir für das Interesse einiger Mitglieder, uns bei der Ausübung des Ehrenamtes zu unterstützen und zeitlich begrenzte Aufgaben zu übernehmen. Gerne sind Mitglieder als Gast bei den Vorstandssitzungen willkommen. Bei Interesse kann Ihnen unsere Vorsitzende die nächsten Termine mitteilen.

Bevor die Versammlung ausklang nahm die Vorsitzende noch einige besondere Ehrungen vor: Jan Koholka erhielt die silberne Nadel des Deutschen Harmonika Verbandes für 10 Jahre, Anja Köhler die silberne Ehrennadel für 20 Jahre aktiven Musizierens. Jürgen Rettig erhielt für 10 Jahre Engagement im Ehrenamt die bronzene Ehrenamtsnadel des Verbandes und zusätzlich eine kulinarische Anerkennung vom Verein.  Ellen Seidel wurde mit der Urkunde für 40 Jahre, Hans Sehring für 45 Jahre treue Vereinszugehörigkeit bedacht.

Der Vorstand zu Besuch bei Martin Kasperzyk am Bodensee


unsere beiden Neuen Anja Köhler und Nadine Keles