Klingender Adventskalender im Siedlerheim

Anruf nach Noten oder wenn das Handy dreimal klingelt …

Offenbar kam das Spiel gut an, denn der Applaus der Gäste war doch sehr eindrucksvoll. Den Spielern des Harmonika Spielring Langen gelang es sogar die Gäste zum rhythmischen Mitklatschen zu bewegen.

Umso länger die Tastendrücker musizierten, umso befreiter, so schien es, spielte der ein oder andere auf. Bis dann der Saal des Siedlerheims widerhallte von den lauten und harmonischen Akkordeonklängen. Ein äußerst gelungener Auftritt.

Überhaupt war dies ein erfolgreicher gemeinsamer Auftritt der drei Langener Musikvereine. Warum finden diese nicht öfters statt? Denn die Musik war abwechslungsreich, so dass die Zeit viel zu schnell zu Ende war. Vielen Gästen merkte man nach dem Konzert an, dass sie gerne noch weitere Adventsmusik gehört hätten.

Übrigens klingelte das Handy in irgendeiner Tasche eines Mandolinenspielers genau nach der Schlussnote eines Musikstücks  – als ob der unbekannte Anrufer rücksichtsvoll noch den letzten Takt abwarten wollte.