Verein, der seit fast 100 Jahren durch Musik
viele Generationen verbindet und fördert.

AKKORDEON- UND
HARMONIKA-VEREIN LANGEN

Unsere Vereinsarbeit in Corona-Zeiten

Unterrichts- und Probensituation

Seit Anfang Juni erlaubt die Hessische Landesregierung Vereinsarbeit unter bestimmten Voraussetzungen wieder. Bereits seit Anfang Mai war das Erteilen von Präsenzunterricht wieder erlaubt. Allerdings dauerte es eine ganze Weile, bis tatsächlich wieder Musikunterricht starten konnte. Es mussten Hygienekonzepte erstellt bzw. das Konzept der Musikschule Langen berücksichtigt werden. Der Unterricht fand dann an verschiedenen Orten statt – teilweise auch in den Sommerferien.

Unsere Tastendrücker proben seit Juni wieder – zunächst in Kleingruppen im Kulturhaus, in den Sommerferien in kompletter Besetzung im Siedlerheim. Anfang Juni trafen sich die Damen zur Open-Air-Probe im Garten einer Teilnehmerin in Dreieichenhain.

Das 1. Orchester probt ebenfalls seit Anfang Juni wieder in der Waldorfschule Dietzenbach in kleiner Besetzung (max. 7 Personen) und unter Beachtung des Hygienekonzeptes der Schule.

Auch wenn die aktuelle Situation einen organisatorischen und auch finanziellen Mehraufwand bedeutet, freuen wir uns alle auf ein Wiedersehen und gemeinsame Unternehmungen in der realen Welt.

Aktuelles vom Vorstand

Nachdem die Vereinsarbeit wieder erlaubt wurde, traf sich der Vorstand Ende Mai zur ersten Live-Sitzung. Ein Besuchswochenende bei unserem Beisitzer Martin Kasperzyk, der seinen Lebensmittelpunkt inzwischen an den Bodensee verlegt hat – schloss sich Mitte Juli an.

Aufhänger für die Reise sollte das Landesmusikfest Baden-Württemberg sein, das aber bereits im Vorfeld abgesagt wurde. So verbrachten wir dennoch ein paar erlebnisreiche Tage in Überlingen und Konstanz. Ein wenig Vorstandsarbeit stand dabei selbstverständlich auch auf dem Plan. Anfang August traf sich der Vorstand erneut zu einer Sitzung, um zu beraten, wie es weitergehen kann.

Mit Blick auf die aktuelle Entwicklung der weltweiten Ausbreitung des Coronavirus stehen auch wir als Verein in der gesellschaftlichen Verantwortung, um uns und unsere Mitmenschen bestmöglich zu schützen und die Ausbereitung des Virus zu vermindern. Jeder von uns trägt Verantwortung dafür.

In diesem Sinn hoffen wir auf Euer Verständnis und bedanken uns für Eure Unterstützung.

Beate Rettig-Horch
1. Vorsitzende

Die nächsten Veranstaltungstermine

Es gibt keine zukünftigen Events.

© 2020 Harmonika-Spielring Langen 1937 e.V.. Alle Rechte vorbehalten.