Steirische Musikanten in Festtagslaune

Schwungvoller Frühschoppen zum 20-jährigen Jubiläum

Zu einem fröhlichen musikalischen Frühschoppen auf das Gelände der Naturfreunde Dreieich-Sprendlingen hatten die Steirischen Musikanten des Harmonika Spielring eingeladen. Zahlreiche Mitglieder und Freunde der Volksmusik waren gekommen, um einige gesellige Stunden bei herrlichem Sommerwetter zu erleben. Es gab Würstchen und Steaks vom Grill, die Naturfreunde sorgten für kühle Getränke, später auch für Kaffee und Kuchen und für die Kinder waren verschiedene Aktivitäten vorgesehen. Die Musik war selbstverständlich hausgemacht. Die Steirischen Musikanten des Vereins spielten auf, ebenso wechselten sich einige Gäste mit musikalischen Einlagen an den Tischen der Besucher ab.

Der Frühschoppen war ein weiterer Bestandteil im Jubiläums- kalender der Steirischen Gruppe, die in diesem Jahr auf ihr 20-jähriges Bestehen zurückblicken kann.

1996 wurde die Spielgruppe von ambitionierten, langjährigen Mitgliedern des Harmonika Spielring ins Leben gerufen. Zuvor hatten sie  sich  auf zahlreichen Seminaren mit der Steirischen Handharmonika vertraut gemacht und weitergebildet und über- trugen nun nach und nach ihre Begeisterung für die alpen- ländischen Klänge auf Gleichgesinnte in unserer Region.

Entgegen anfänglicher Skepsis erhielt die Gruppe im Laufe der Jahre großen Zuwachs und begeisterte immer mehr Mitglieder. Seitdem ist sie fester Bestandteil des Harmonika Spielrings. Auch außerhalb Langens fand die Musikgruppe immer mehr Liebhaber.

Eine Foto-Dokumentation zum 20-jährigen Bestehen Anfang des Jahres im Kulturhaus „Altes Amtsgericht“ sowie ein Schnupper- kurs für Neueinsteiger läuteten das Jubiläumsjahr ein. Ende September werden die Steirischen Musikanten die Bewohner und Gäste des Seniorenzentrums Ahornhof mit zünftiger Oktoberfest-Musik unterhalten.

Den Höhepunkt des Jubiläumsjahres bildet schließlich das Festkonzert am 19. November im Evangelischen Petrusgemein- dehaus in der Bahnstraße Langen. Neben der Steirischen Gruppe und dem 1. Orchester des Vereins werden auch Gäste aus Österreich und der Pfalz erwartet. Der Kartenvorverkauf beginnt nach der Sommerpause bei allen Mitwirkenden und dem Musikhaus Luley, Lutherplatz 5-7.

Langen, 18.07.2016  Beate Rettig-Horch