Unsere Adventfeier 2017

Unsere Adventfeier war dieses Jahr eingebettet in den „lebendigen Adventkalender“. Im vollbesetzten Siedlerheim wurde von 16.15 Uhr an bei leckerem Kaffee, selbst gebackenem Kuchen und Gebäck musiziert und angeregt geplaudert. Mit dabei waren auch die Musikfreunde des Handharmonika-Club Ahoi aus Dietzenbach.

Sogar der Nikolaus überraschte uns trotz seines vollen Terminkalenders jetzt vor Weihnachten mit seinem Besuch. Die Kinder freuten sich besonders über die Geschenke, die der Nikolaus in zwei prall gefüllten Säcken mitbrachte.

Einige Kinder trauten sich mit ihren Akkordeons auf die Bühne und spielten Adventlieder – natürlich waren die Kinder gut vorbereitet von Beate Rettig-Horch, die die Kinder bei ihrem Spiel auch musikalisch begleitete. Für die Kinder war dies der allererste Auftritt vor Publikum – doch von Aufregung war nichts zu spüren.

Von den ganz jungen Musikern ging es dann zu den etwas reiferen Jahrgängen: denn danach präsentierten die

„Tastendrücker“ einige Lieder zum Advent. Drei Spieler aus dieser Musikformation musizierten danach noch fleißig weiter.

Um 18 Uhr ging es dann nach draußen in die Kälte vor das Siedlerheim. Im Wechsel spielten nun Musiker des Vereins und es sangen die Sängervereinigung Liederkranz/Frohsinn Langen beeindruckend schöne Advent- und Weihnachtslieder.

In der festlichen Abendstimmung wurden auch heiße Würste und Glühwein zur Stärkung der Kräfte gereicht. Die Adventfeier klang dann etwa um 22 Uhr aus.

Die ganze Feier war hervorragend vorbereitet von vielen Helfern, die bereits morgens um 10 Uhr alles Notwendige aufbauten und den Raum schön und festlich schmückten.Alle zugesagten Teilnehmer waren gekommen, insgesamt waren es 9 Kinder und 5 Erwachsene mit einer Programmdauer von knapp 75 Minuten.